typo3conf/ext/fschybase/Resources/Private/Templates/TxIndexedSearch/IndexedSearchInputFieldOnly.html

sitebase/Resources/Private/Templates/1SpalteMitSubpagesNaviSpalte.html

Instagram

Facebook

YouTube

Newsletter

Fachkunde (NiSV) Optische Strahlung

news_extend/Resources/Private/Layouts/Detail.html

news_extend/Resources/Private/Templates/News/Detail.html

In der NiSV Fachkunde optische Strahlung lernen Sie die physikalischen Grundlagen der optischen Strahlung kennen und erhalten Einblicke in diverse Anwendungsbeispiele. Fachliche Inhalte der Ausbildung sind die gesetzlichen Grundlagen sowie Anatomie und Physiologie der Haut. Außerdem beinhaltet dieses Fachmodul auch die physikalischen Grundlagen der Laserstrahlung sowie deren biologische Wirkung. Auch hier werden Behandlungsparameter sowie Geräteeinstellungen und mögliche Risiken im Umgang mit den Geräten thematisiert.
Zum Abschluss des Fachkundemoduls ist eine erfolgreiche Absolvierung von 120 Lerneinheiten notwendig. 33 dieser Lerneinheiten können als E-Learning über die digitale Lernplattform der IBA - Kosmetikschule Mannheim gebucht werden.

Wir wollen Sie in der schweren Corona-Phase unterstützen! 

Ab sofort sind auf unbestimmte Zeit die „Blended-Learning“ Kurse reduziert! Sie kosten nun genau so viel, wie die Vollpräsenz Kurse!

Profitieren Sie von unserem Angebot und Sichern Sie sich Ihren Platz für die Fachkunde im nächsten Jahr!

Kurzübersicht der Schulung:

Dauer: 120 Lerneinheiten
Uhrzeit: 08:30 - 15:00 Uhr
Zertifikat: Ja
Gebühr: 3.800,00 €

Schulung im Detail:

sitebase/Resources/Private/Templates/Accordion.html

  • 3.800,00 €
  • Eine kostenfreie Stornierung ist bis spätestens 4 Wochen vor Seminarbeginn möglich. 

Sie können sich bereits anmelden und einen Termin buchen. Nutzen Sie dazu bitte das Kontaktformular.

INHALTE

  1. Physikalische Grundlagen optischer Strahlung
  2. Wirkung optischer Strahlung im Gewebe
  3. Grundlagen der apparativen Kosmetik mit optischer Strahlung
  4. Grundlagen Anlagentechnik
  5. Risiken und Nebenwirkungen, Kontraindikationen
  1. Spezielle Anwendung: Dauerhafte Haarentfernung
  2. Spezielle Anwendung: „Hautverjüngung“
  3. Rechtliche Grundlagen
  4. Anforderungen an den Betrieb nach NiSV
  5. Schutzbestimmungen und Maßnahmen (Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit)
  1. Dokumentation nach NiSV
  2. Kund*innenberatung und Aufklärung
  3. Selbständige Durchführung von unterschiedlichen Anwendungen unter fachärztlicher Aufsicht

Um zur Weiterbildung zugelassen zu werden, benötigen Sie:

  • eine erfolgreich absolvierte staatlich anerkannte Berufsausbildung zum/-r Kosmetiker/-in oder
  • einen erfolgreich absolvierten Bildungsgang zum/zur staatlich geprüften Kosmetiker/-in oder
  • eine erfolgreich absolvierte Meisterprüfung im Kosmetikgewerbe oder
  • zum Zeitpunkt des 5. Dezember 2021 eine berufliche Praxis im Kosmetikgewerbe von mindestens fünf Jahren.
  • Alternativ muss das Fachkunde-Modul „Grundlagen der Haut und deren Anhangsgebilde“ erfolgreich abgeschlossen worden sein.

  • Ausgefülltes Anmeldeformular
  • Ausweiskopie

  • Praxisbekleidung / Kittel (Weiß)
  • Praxisschuhe weiß und abriebfest
  • 1 x Spannbettlaken weiß  90x200 cm Weiß
  • 2 x Handtuch ca. 50x90 Weiß
  • 2x Handtuch für Kompresse ca. 30x50 cm Weiß
     
  • Für warme Getränke verschließbarer Thermobecher
  • Für kalte Getränke: verschließbare Wasserflasche
  • Mikrowelle vorhanden
  • Kühlschrank vorhanden
  • im Stadtzentrum alle Einkaufe möglich

Nachdem Sie erfolgreich an dieser Schulung teilgenommen haben, erhalten Sie ein Zertifikat.

  • Fachkunde (NiSV) Ultraschall
  • Fachkunde (NiSV) EMF in der Kosmetik
  • Fachkunde (NiSV) EMF zur Stimulation